Die finnische Sauna ist eine Quelle des Wohlbefindens. Sie ist ein Ort, an dem sowohl Geist als auch Körper entspannen und sich reinigen können. Die finnische Sauna hilft beim Stressabbau, verbessert die Schlafqualität und steigert das allgemeine Wohlbefinden – ein perfekter Ausgleich zum hektischen Leben.

Es gibt viele Saunas auf der Welt, aber „Sauna“ ist eigentlich ein ursprünglich finnisches Wort – das einzige, das nicht in andere Sprachen übersetzt wurde. Wodurch zeichnet sich also eine Sauna als finnisch aus?

Der Aufbau einer finnischen Sauna

Eine typische finnische Sauna ist ein hölzerner Raum oder ein separates Gebäude mit Holzbänken darin, die auf verschiedenen Ebenen angeordnet sind. Eine authentische finnische Sauna verfügt über eine gute Isolierung und einen Abfluss, so dass der Raum die Wärme auf effiziente Weise im Inneren behält und überschüssiges Wasser nicht auf dem Boden stehen bleibt. Eines der Schlüsselelemente ist eine gute Belüftung: Auch im aufgeheizten Zustand sollte die Luft im Inneren einer Sauna zirkulieren, damit Sie immer frische, aufgeheizte Luft atmen können.

Die Temperatur einer finnischen Sauna ist im Vergleich zu anderen Saunas auf der Welt moderat hoch und bewegt sich zwischen 70 und 100 Grad Celsius (158 – 212°F). Die finnische Sauna wird mit einem Elektroofen oder einem holzbefeuerten Ofen mit aufgeschichteten Steinen beheizt. Die Prozedur des finnischen Saunabadens besteht im Wesentlichen darin, Wasser auf die Steine zu gießen, um Wasserdampf (auf Finnisch löyly) zu erzeugen und der Sauna zeitweise eine sanfte Wärme zu verleihen. Die typische Luftfeuchtigkeit in einer finnischen Sauna schwankt zwischen 40 und 60 %.

Finnische Saunas können beliebige Abmessungen und Bauformen haben, solange sie die oben genannten Elemente enthalten. Finnische Saunas können in der Stadt, auf dem Land oder sogar über dem Wasser gebaut werden. Sie können für verschiedene Zwecke genutzt werden – zum Beispiel zum Entspannen in einem Spa, zum Erholen nach einer Trainingseinheit im Fitnessstudio oder zum Verbringen von Zeit mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.
stone massage sauna

Der Besuch einer finnischen Sauna

Neben dem Aufguss auf die erhitzten Steine, um löyly zu erzeugen, ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil des finnischen Saunabadens die Abkühlung zwischen den Saunagängen. Das bedeutet, dass man aus dem beheizten Saunaraum herauskommt, um Wasser zu trinken, sich auf eine Terrasse zu setzen, eine kühle Dusche zu nehmen oder ein Bad im See zu nehmen. Der heiß-kalte Temperaturwechsel fördert die Durchblutung und erhöht den Herzschlag, was gut für Ihre Gesundheit ist. Außerdem ist es sehr wichtig, zwischendurch Wasser zu trinken und aus dem Wasserdampf herauszukommen, wenn Ihr Körper die entsprechenden Signale sendet.

Das leichte „Peitschen“ der Haut mit Birkenzweigen – auch als Saunaquasten bezeichnet – ist ebenfalls ein typisches Element des finnischen Saunabadens, obwohl es auch in der russischen Banja-Kultur vorkommt. In Finnland werden die typischerweise aus frischen Birkenzweigen

zusammengebundenen Büschel entweder als vihta oder vasta bezeichnet. Die Saunabadenden nutzen das Birkenbüschel, um der durch die Sauna erhitzte Haut sanfte Schläge zuzufügen. Dadurch entsteht ein wunderbarer Geruch in der Sauna, und die Pflanzensäfte der Birke reinigen die Haut auf sanfte Weise. Die beliebte finnische Tradition fördert außerdem die Durchblutung und lindert Gelenk- und Muskelschmerzen.

Das finnische Saunabaden soll ein angenehmes und entspannendes Erlebnis sein. Im Vergleich zu vielen anderen Saunakulturen gibt es beim finnischen Saunabaden keine spezifischen Regeln, die dem Badenden vorschreiben, wie lange er in der Sauna bleiben muss, wie oft er sich abkühlen muss, wann er den Aufguss machen soll und so weiter. Das Wichtigste ist, auf die Empfindungen Ihres Körpers zu hören und entsprechend zu handeln. An manchen Tagen möchten Sie vielleicht nicht so lange in der Sauna bleiben und an anderen können Sie einen ganzen Tag mit Saunabaden verbringen.

Obwohl es keine allgemeinen Regeln gibt, geben viele öffentliche Saunas, Hotels und Spas Ihnen freundliche Hinweise, wie Sie sich im Saunabereich verhalten sollten. Sie können auch selbst nach einer Einweisung fragen. Die Finnen sind Ihnen dabei immer gerne behilflich.

woman in sauna

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wir senden Ihnen wertvolle Informationen rund um die Sauna per E-Mail zu.

Strategische Partner

  • Harvia Sauna & Spa
  • Interbad
  • Visit Jyväskylä Region
  • Sokos Hotels Logo
  • Sauna Capital Tampere